Sie sind hier: TSV 1888/1920 Regen
 
C-Jugend
Kreisliga BAyerwald Saison 2017/2018, Neuigkeiten
Wittenzellner Klaus schrieb diese Neuigkeit on 17-11-5.
Die Neuigkeit würde zum letzten Mal bearbeitet on 17-11-5.

U15 beendte die Vorrunde ohne Niederlage

 

U15 – Kreisliga       TSV Regen  (SG) DJK Sonnen I            2:2

 

 

 

Der Tabellenführer und Herbstmeister DJK Sonnen gab am vergangenen Donnerstag seine Visitenkarte zum Spitzenspiel beim Rangzeiten TSV Regen ab.

 

Es entwickelte sich ein gutes Kreisligaspiel, in dem die technisch sehr versierten Gäste zeigten, dass sie völlig zu Recht an der Tabellenspitze stehen.

 

Gerade zu dem Zeitpunkt, als das Team um Thimo Füller besser ins Spiel fand, fiel nach einem Eckstoß und kurzer Unachtsamkeit der Hausherren der 0:1-Führungstreffer für die DJK Sonnen.

 

Die TSV-Elf antwortete bereits 5 Minuten später: Einen langen Ball von Fabian Schiller konnte Marco Füller im Strafraum aufnehmen und zum 1:1-Ausgleich verwerten.

 

Fünf Minuten vor der Pause war es erneut Marco Füller, der nach schöner Vorabeit von Alexander Schiller dessen präzise Flanke per Direktabnahme aus 5m zur 2:1-Führung vollendete.

 

Nach Wiederanpfiff übernahm die DJK Sonnen wieder mehr und mehr das Kommando über das Spiel. In der 41. Minute gelang den Gästen mit einem Flachschuss aus ca. 16 m der Ausgleichstreffer. Die DJK Sonnen erspielte sich mit zunehmender Spieldauer ein Chancenplus, die aufmerksame Abwehrreihe um den glänzend aufgelegten Torhüter Timo Arbinger ließ jedoch kein weiteres Gegentor mehr zu.

 

So stand am Ende ein gerechtes, aufgrund mehrerer hochkarätiger Torgelegenheiten der Gäste etwas glückliches Unentschieden für die Regener U15 fest.

 

 

 

 

 

 

 

U15 – Kreisliga       (SG) DJK Hinterschmieding – TSV Regen    0:5

 

 

 

Am letzten Vorrundenspieltag reiste die TSV-Truppe zum Tabellenletzten nach Hinterschmieding.

 

Die Gastgeber standen von Beginn weg sehr tief und versuchten, mit oftmals überhartem Einsatz den Spielaufbau der Mannschaft um Kapitän Fabian Schiller zu stören.

 

So sahen die Zuschauer ein recht einseitiges, insgesamt aber eher schwaches Kreisligaspiel, das die Regener zu jeder Zeit in der Hand hatten, ohne jedoch wirklich überzeugen zu können.

 

Bereits nach 10 Minuten brachte Spielmacher Fabian Schiller seine Farben mit einem Linksschuss aus 12 m in Führung.

 

Alexander Schiller konnte in der 26. Minute eine Hereingabe von Marco Reichenberger aus kurzer Distanz zur 2:0-Führung verwerten. Mit diesem Ergebnis ging man in die Pause.

 

In der zweiten Hälfte änderte sich dem Grunde nach nichts am Spielgeschehen, die Gastgeber kamen über die gesamte Spieldauer nur zwei bis drei mal vor das Regener Gehäuse, so dass TW Timo Arbinger einen arbeitsarmen nachmittag verbrachte.

 

Nach Foulspiel an Felix Stadler verwertete Tim Pöschl den fälligen Elfmeter zum 3:0.

 

Bereits drei Minuten später erhöhte Michael Kappl aus kurzer Torentfernung auf 4:0.

 

Felix Stadler gelang in der 57. Spielminute der Treffer zum 5:0-Endstand.

 

Mit diesem Sieg sicherte sich die Regener U15 den 2. Tabellenplatz und konnte nach insgesamt überzeugenden Leistungen die Vorrunde ohne Niederlage beenden.

      

 
Administrationsbereich »
Tippspiel »